Newsletter N° 05

Newsletter N° 05

Fünfter Newsletter des Bündnisses Kreis Göppingen nazifrei

Auf dem Bündnistreffen am 15.04.2013 wurden die letzten Vorbereitungen für die Vereinsgründung getroffen sowie erste Aktionsideen für die Demonstration im Oktober ausgetauscht.  Das Bündnis war sich darin einig, möglichst zeitnah den Kontakt mit der Stadt sowie den vor Ort engagierten Vereinen und Organisationen zu suchen, um am 12.10.2013 ein geschlossenes Zusammenstehen aller Demokraten zu gewährleisten und ein gemeinsames Zeichen gegen Rechtsextremismus zu setzen.

Unter dem Motto “Wir für Demokratie – Tag und Nacht der Toleranz” fand am16.04.2013 der bundesweite Aktionstag für Toleranz und Vielfalt und gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit statt. Bereits am Morgen wurde der Film “Kriegerin” vor Göppinger Schülern gezeigt. Im Anschluss daran fand auf dem Marktplatz ein buntes Fest statt, auf dem sich zahlreiche lokale Organisationen in ihrer ganzen Vielfalt präsentierten. Hieran beteiligte sich neben Kultur- und Migrantenvereinen, internationalen und Menschenrechtsorganisationen, Wohlfahrts-, Jugend- und Seniorenverbänden auch das Bündnis Kreis Göppingen nazifrei  und rollte erneut seinen “roten Teppich für Toleranz” aus.

Am Nachmittag hatte die Stadt im Rathaus unter dem Titel “Nicht rechts abbiegen” Referenten des LKA-Aussteigerprogramms “BIG Rex” sowie der Bundeszentrale für politische Bildung zu einem Vortrag zu Präventions- und Eingriffsmöglichkeiten mit anschließender Fragerunde geladen. In diesem Rahmen präsentierte das LKA auch die Zahlen aus dem Jahr 2012 im Bereich der politisch motivierten Kriminalität rechts für Göppingen. Insgesamt seien 39 Straftaten registriert worden, darunter 3 Gewaltdelikte.

Unter dem Titel “Was tun gegen rechts?” informierte das Bündnis am Abend in einer Vortragsveranstaltung über den Rechtsextremismus im Kreis mit Hauptaugenmerk auf den Autonomen Nationalisten Göppingen als aktivster Gruppierung sowie der NPD. Erläutert wurden neben Auftreten, Inhalten und Methoden auch die Aktivitäten in den Jahren 2010 bis 2013. Anschließend wurde in offener Runde über mögliche Gegenstrategien vor Ort diskutiert.

Das nächste Bündnistreffen wird am 13.05.2013 um 19.30 Uhr im Haus der Jugend in Göppingen stattfinden.

*Hiermit weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Mitglieder der Autonomen Nationalisten (AN), der NPD, der Jungen Nationaldemokraten (JN), freier Kameradschaften und sonstiger rechtsextremer Organisationen sowie Personen, die sich diesen Organisationen zugehörig fühlen, von der Veranstaltung ausgeschlossen sind. Foto-, Tonband- und Videoaufnahmen während der Veranstaltung sind untersagt.*

Veranstaltungshinweis:

Ausstellung “Nein zu Hitler!” in Geislingen ab 08.05.2013
Am 08. Mai 2013 wird um 19.00 Uhr die Ausstellung “Nein zu Hitler! Sozialdemokratie und Freie Gewerkschaften in Verfolgung, Widerstand und Exil” der Friedrich-Ebert-Stiftung im Mehrgenerationenhaus in Geislingen (Schillerstraße 4) eröffnet. Die Ausstellung läuft bis zum 15.06.2013.
Hier gibt es nähere Informationen: http://www.fes.de/aktuell/documents%…Geislingen.pdf
Zur Eröffnungsveranstaltung bitte unter info@saschabinder.de anmelden.

 


P.S.: Der Newsletter kann bequem über die Homepage abonniert und/oder abbestellt werden – Weitersagen !!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar